Prozessfinanzierung

Recht bekommen ohne finanzielles Risiko

Ist ein Gerichtsverfahren unumgänglich und die Dauer der Erbauseinandersetzung ungewiss übertragen Sie besser das finanzielle Risiko auf einen Prozessfinanzierer. So können Sie als Erbe Ihre Ansprüche gegenüber der Erbengemeinschaft durchsetzen, ohne dabei auf die Kosten sehen zu müssen. Ihre Kreditwürdigkeit ist dabei nicht entscheidend, Ihr Erbteil dient als Bonität.

Auf einem Blick

  • Ihr Recht einfordern
  • Ihren Erbanteil durchsetzen
  • Kosten dabei gering halten-
Finanzierungshöhe
20% vom Erbteil
Abwicklung
mittel
Geschwindigkeit
Ø 6 Wochen

Details

Kein finanzielles Risiko

Mithilfe der Prozessfinanzierung werden die kompletten Prozesskosten von einem Finanzierungsunternehmen übernommen. Eigene finanzielle Mittel muss der Erbe nicht aufbringen.

48-Stunden-Service

Nur ein paar Unterlagen müssen Sie uns schicken, schon erhalten Sie innerhalb von 48 Stunden eine Rückmeldung.

Zu jeder Zeit, für jeden Fall

Ihren Prozess können Sie sich in jeder Phase Ihrer Erb-Auseinandersetzung finanzieren lassen. Ganz gleich, ob Ihr Fall einfach oder kompliziert ist.

Freier Kopf

Sie können sich ganz auf die Verhandlungen konzentrieren – frei von Gedanken an Ihre finanzielle Situation.

Schufa nicht nötig

Eine Prozessfinanzierung ist kein Darlehen. Ihre Bonität ist nicht entscheidend. Daher entfällt bei der Beantragung eine Schufa-Auskunft.

Datenschutzkonform

Ihre persönlichen Daten und jegliche Informationen zum Erbanteil sind bei uns sicher aufgehoben. Sie behalten die volle Kontrolle.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme*
*Dieser Service (inklusive Fallprüfung durch einen Anwalt) ist kostenlos. Leider können wir derzeit nur Fälle ab einem Anteilswert von 40.000 € annehmen.