Kategorie: Erbengemeinschaft

Eine Erbengemeinschaft entsteht, wenn mehrere Personen gemeinsam eine Erbschaft antreten. In einer Erbengemeinschaft teilen sich die Erben das Vermögen des Verstorbenen und haben gemeinsam dafür verantwortlich zu sein, es zu verwalten und zu veräußern. Es ist wichtig, dass in einer Erbengemeinschaft klare Regelungen getroffen werden, wie das Vermögen verwaltet und entschieden werden soll, um Streitigkeiten zu vermeiden.

25

Ein spezialisierter Rechtsanwalt zeigt im Interview, worauf es ankommt.
Eine Erbengemeinschaft kann blockiert werden, wenn sich die Erben nicht einigen können. Lesen Sie diesen Artikel, um zu erfahren, wie Sie mit dieser schwierigen Situation umgehen können.
Sie sind Erbe in einer ungeteilten Erbengemeinschaft? Hier erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen. Mit Fakten zu Erbfolge, Teilungsversteigerung & Co.
Welche Rechte haben Sie in einer Erbengemeinschaft und auf welche Pflichten müssen Sie achten.
So funktioniert’s! Alle Möglichkeiten und Lösungoptionen auf einer Seite übersichtlich zusammengefasst.
Ein Miterbe blockiert den Hausverkauf. So kommen Sie trotzdem an Ihr Erbe, wenn einer nicht will. Alle Möglichkeiten für Erben in einer Erbengemeinschaft auf einem Blick.