Endlich Ihren Erbanteil versilbern

Mehrere Enkel – Sie sind einer von Ihnen – haben eine schöne Summe Bargeld und eine Immobilie geerbt. Ein Kapital, dass Sie aktuell sehr gut gebrauchen könnten. Wäre da nicht der eine Miterbe, der die Immobilie auf keinen Fall verkaufen möchte und das Barvermögen stattdessen in die Immobilie investieren will.

Was bisher geschah

Testament eröffnet

Das Testament von Großvater oder -mutter wurde vom Nachlassgericht eröffnet. Sie und Ihre Geschwister wurden zu gleichen Teilen berücksichtigt.

1

Erbschaft angenommen

Sie und Ihre Geschwister haben das Erbe angenommen und befinden sich jetzt in einer Erbengemeinschaft.

2

Einer will – der andere nicht

Eine schnelle Aufteilung des Erbes und ein Verkauf der Immobilie wäre Ihnen sehr recht – im Anschluss könnten Sie Ihren Anteil sofort für Ihre eigenen Zwecke nutzen. Sie teilen Ihren Wunsch der Erbengemeinschaft mit. Eines Ihrer Geschwister möchte jedoch die Immobilie als Wertanlage behalten und ignoriert Ihr Anliegen.

3

Erbschein beantragt

Der von der Gemeinschaft beantragte Erbschein bestätigt Ihren Erbteil. Die Kosten beim Nachlassgericht tragen alle Erben anteilig mit.

4

Neuer Vorstoß – bleibender Rückzug

Sie bringen mit Nachdruck den Wunsch ein, die Erbengemeinschaft bald aufzulösen. Das verärgert den Miterben, der die Immobilie behalten möchte. Er verhält sich seither trotzig, zieht sich vollkommen zurück und reagiert überhaupt nicht mehr.

5

Und jetzt?

Solange es unter den Erben unterschiedliche Vorstellungen über die Verwendung des Erbes gibt, können Sie nicht frei über Ihren Erbanteil verfügen. Sie wissen: Er ist viel wert und steht Ihnen zu. Aber Sie kommen an den Wert nicht heran und können ihn nicht sinnvoll einsetzen. Sie wollen endlich Geld sehen!

Unsere Lösungen

Wir kennen diese Art von Probleme und können sie aufgrund unserer Erfahrung zusammen mit unserem Netzwerk externer Experten schnell lösen.
Jede Situation ist im Detail anders, jedoch sind in diesem Fall folgenden Lösungen denkbar:

Sind Sie in einer ähnlichen Situation?

Wir finden für Sie den passenden Weg zum Erbe. Dabei ist der Kontakt sowie unser Lösungsvorschlag für Sie immer kostenlos. Unsere Beratung ist organisatorisch und wirtschaftlich orientiert und keine Rechtsberatung im Einzelfall.